Fliegen

Fliegen können diese Insekten auf jeden Fall. Um was für eine Fliege es sich hier handelt, kann ich leider nicht genau sagen. Es könnte eine Mistbiene sein. Der Körper ist sehr rund.

Fliege

Obwohl folgendes Insekt wie eine Wespe aussieht, kommt mir irgendwas komisch vor. Erstens nuckelt sie Nektar. Zweitens sind ihre Flügel verschrenkt. Wie man hier sehen kann, tragen die meisten Wespen ihre Flügel offen.

mögl. Wespe

Es kann aber auch sein, dass es sich um eine junge Wespe handelt. Bei Bienen ist es so, dass die jungen Tiere, die noch nicht geflogen sind, die Flügel sehr eng gefaltet haben.
Autor: Kamillo Kluth

Advertisements
Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Wasser

Irgendwann habe ich hier mal geschrieben, dass sich die Schildkröten nicht auf den umgestürzten Baum sonnen, wenn der Graureiher dort ist. Das stimmt so nicht.

Graureiher und Schildkröte

Rechts unten sieht man, wie die Schildkröte gerade auf den Stamm krabbelt. Mittlerweile habe ich schon mehrfach beobachtet, das eine Schildkröte auf den Stamm gekrochen ist als der Reiher dort sass.

Folgender Karpfen hat sicher auch keine Angst vor dem Fischräuber.

Karpfen

Auch, wenn das Wasser sehr trüb ist, kann man die enorme Grösse des Karpfens erkennen. Der Fisch schwamm ganz gemächlich unter der kleinen Brücke, gleich bei den Herrenhäuser Gärten, durch.
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mehr Insekten

Marienkäfer sind die Käfer, die sich sehr leicht fotografieren lassen.

Marienkäfer bipunctata

Und wie es aussieht, gibts auch im nächsten Jahr wieder Marienkäfer.

Marienkäfer Paarung

Auch die Feuerwanzen sind gern gesellig.

Feuerwanzen

Ebenso wie die Blattläuse.

Blattläuse

Hummelarten gibt es verschiedene. Bisher konnte ich mich noch nicht entscheiden, welcher Art diese Hummel angehört.

Hummel

Bei folgendem Insekt kann ich mal wieder nur mutmassen, was es ist. Es könnte eine Wespenbiene sein.

evtl. Wespenbiene

evtl. Wespenbiene

Beim Tagpfauenauge bin ich relativ sicher, da dieser Schmetterling oft zu sehen ist.

Tagpfauenauge

Weitere Insekten folgen…
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eichhörnchen usw.

Für die Eichhörnchen geht der Sommer anscheinend schon zu Ende. Sie nagen die noch grünen Haselnüsse von den Zweigen.

Eichhörnchen

Dabei lassen sich die Eichhönchen auch recht gut beobachten. Man muss nur aufpassen, dass man nicht genau unter ihnen steht. Wenn einen die Nüsse aus mehreren Metern Höhe an der Birne erwischen, zwiebelt das ganz schön. 🙂

Die Wildkaninchen lassen sich leider nicht so einfach ablichten.

Wildkaninchen

Die Kaninchen treiben sich i.d.R. in einer bestimmten Ecke des Georgengartens rum.

Im Frühjahr habe ich eine ganze Gruppe von Kaninchen gesehen. Dabei handelte es sich evtl. um den Nachwuchs. Heute konnte ich nur zwei Kaninchen sehen, fotografieren liess sich nur eines. Das Anpirschen muss ich auch noch üben. 🙂

Wenn man zum Sonnenaufgang in den Georgengarten geht, sieht man die meisten Tiere. Igel sind nicht besonders selten in unseren Breitengraden.

Igel

Da Igel nacht- und dämmerungsaktiv sind, laufen sie einem eher selten über den Weg. Dafür um so öfter vors Auto.
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Impressionen aus dem Georgengarten

Klee

Klee

Herrenhäuser

Herrenhäuser

Georgengarten-Brücke

Georgengarten - Brücke am Leibniz Tempel

Georgengarten - Königsworther Platz

Georgengarten - Eingang Königsworther Platz

Georgengarten-Teich

Georgengarten - Teich

Wilhelm-Busch-Museum

Wilhelm Busch Museum

Wiese

Wiese im Georgengarten

Wiese-Museum

Wiese vor dem Wilhelm Busch Museum


Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Schwäne, Motten usw.

Trotz des Kosmos Käferführers, den ich mir zugelegt habe, hab ich Probleme bei der Bestimmung von Käfern.

Käfer

Käfer

Wer den Käfer kennt, kann gerne einen Kommentar hinterlassen.

Trotzdem es gestern recht windig war sind die Bilder der Insekten ganz gut geworden.

Auch folgende Fliege kann ich leider noch nicht näher bestimmen. Es handelt sich wahrscheinlich um eine Dungfliege.

Fliege

Fliege

Bei dieser Motte kann ich immerhin mit relativer Sicherheit sagen, dass es sich um eine Langfühlermotte handelt. Die Fühler sind um ein Vielfaches länger als der Körper des Tieres.

Langfühlermotte

Langfühlermotte

Aufgrund der langen Fühler kann man sie im Flug kaum genau fokussieren, was das Überleben sichern kann. Ein Räuber hat bestimmt Probleme die Motte zu erwischen.

Blaumeisen gibt es im Georgengarten jede Menge.

Blaumeise

Blaumeise

Deshalb werde ich sicher auch noch bessere Bilder von den Meisen machen können.

Als gestern die Höckerschwäne im Park waren, waren die Graugänse nicht mehr an ihrem Stammplatz, gleich an den Herrenhäuser Gärten, sondern haben sich am Leibniz Tempel aufgehalten.

Höckerschwan

Höckerschwan

Der Höckerschwan hatte absolut keine Angst. Ich habe mich relativ schnell zurückgezogen, als er fauchend auf mich zukam. 🙂

Im letzten Jahr hatten die Schwäne Nachwuchs. Die Brutzeit ist bei ihnen von April bis September.

Ob die Wacholderdrossel Nachwuchs hat, kann ich nicht sagen. Die Brutzeit beginnt bei diesen Drosseln Ende März bis Anfang April.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel


Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Insekten Teil 2

Es gibt also Libellen und Käfer im Georgengarten, aber das ist natürlich noch lange nicht alles. Pro m² Wiese soll es mehrere Tausend Spinnentiere geben. Spinnen habe ich bisher im Georgengarten noch nicht fotografiert, aber immerhin ein paar Schmetterlinge.

Distelfalter

Distelfalter

Der Distelfalter fliegt von Afrika über die Alpen bis nach Deutschland. Wirklich erstaunlich.

Kohlweissling

Kohlweissling

Bei dem Kohlweissling bin ich nicht 100%ig sicher, dass es wirklich ein Kohlweissling ist. Er ist aber sicher kein Distelfalter, obwohl er auf einer Distel sitzt. 😉

Bei den folgenden beiden Insekten kann ich nicht sagen, ob es Hummeln, Bienen oder Wespen sind. Dass werde ich aber bestimmt herausfinden sobald das Insektenbuch angekommen ist. 🙂

evtl. Wildbiene

evtl. Wildbiene

evtl. Wespe

wahrscheinlich Maskenbiene

Es werden sicher noch zahlreiche Insekten folgen, bei denen ich hoffentlich gleich bestimmen kann, um welche Art es sich handelt. Ich habe geplant zeitnah eine Übersicht der Vögel und Insekten anzulegen.
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Insekten im Georgengarten

Ich bin immer noch dabei viele, viele Fotos durchzuschauen und möchte jetzt erstmal ein paar Insekten zeigen, die im Georgengarten zu finden sind.

Fangen wir bei den einfachen an. Einen gewöhnlichen Marienkäfer sollte jeder erkennen.

Marienkäfer

Marienkäfer in einer Ufer-Zaunwinde

Ich gehe davon aus, dass es sich bei der Pflanze um eine Ufer-Zaunwinde handelt, weil diese Winde an einem Ufer wuchs.

Schwebfliege

Schwebfliege

Diese Schwebfliege scheint mir eine Hain-Schwebfliege zu sein.

Bei den nächsten Käfern wird es schon etwas schwieriger.

Weichkäfer

Weichkäfer

Bei den beiden Käfern oben denke ich, dass es sich um rotgelbe Weichkäfer handelt. Ich lasse mich aber auch gerne korrigieren.

Bei folgenden Käfern muss ich wohl noch etwas länger recherchieren. Nach ca. einer Stunde suchen gibt es noch kein Ergebnis.

Käfer

Käfer

Es ist echt erstaunlich, wie schnell man an seine Wissensgrenzen stösst. Ich werd mir gleich mal ein Buch bestellen. Es gibt nämlich noch einige andere Insekten, die ich nicht bestimmen kann. 🙂
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schildkröten und Libellen

Im April 2008 konnte ich vier Schildkröten im Georgengarten fotografieren. Drei von ihnen sind Rotwangenschmuckschildkröten. Die vierte ist anscheinend eine Gelbwangenschmuckschildkröte.

Schmuckschildkröten

Schmuckschildkröten Georgengarten April 2008

Die Schildkröten sitzen nach Sonnenaufgang auf einem umgestürzten Baum im östlichsten Zipfel des Teichs an der kleinen Insel.

Teich im Georgengarten

Teich im Georgengarten

Wenn der Graureiher da ist, sonnen sich die Schildkröten natürlich nicht auf diesem Baum.

Graureiher

Graureiher Georgengarten August 2009

Ich habe verschiedene Libellenarten im Georgengarten gesehen. Eine ist anscheinend die grosse Pechlibelle. Identifiziert habe ich sie nach dieser Beschreibung.

Grosse Pechlibelle

Grosse Pechlibelle

Grosse Pechlibelle

Grosse Pechlibelle

Auch einen Blaupfeil oder Spitzenfleck habe ich gesehen, konnte aber nicht so nah rankommen, dass das Bild richtig gut wurde. Aber ich versuche hier erstmal die verschiedenen Arten aufzulisten und nicht die superduper besten Fotos zu produzieren. 😉

Blaupfeil-Libelle

Blaupfeil-Libelle

Übrigens sollte man versuchen sich geduckt von hinten anzuschleichen. 🙂

Den Blaupfeil kann man leicht mit der Plattbauchlibelle verwechseln. Siehe hier

Der deutlichste Unterschied für mich sind die schwarz-braunen Dreiecke am Flügelansatz der Plattbauchlibelle.

Ausserdem konnte ich eine gelbe Wanderlibelle fotografieren, als sie sich am frühen Morgen sonnte.

Wanderlibelle

Wanderlibelle

Je grösser die Libellen sind, um so scheuer sind sie auch. Ich denke, es gibt noch weitere Arten von Libellen im Georgengarten, die ich versuchen werde zu fotografieren.

Eine schöne Übersicht von Libellen gibt es hier.

Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vögel und andere Tiere im Georgengarten

Die beiden Exoten Graureiher und Kormoran habe ich im letzten Beitrag schon gezeigt. Jetzt kommen, der Vollständigkeit halber, ein paar gewöhnliche Vögel. Sollte ich mich bei der Benennung vertun, bitte korrigiert mich.

Amsel

 

Bachstelze

Blässhuhn

Buchfink

Buchfink Weibchen

Graugans mit Jungem

Rabenkrähe

Rotkehlchen

Star

Stockenten

Teichhuhn

Eine Übersicht der Vögel im Georgengarten ist unter https://georgengarten.wordpress.com/vogel/ zu finden. Diese Liste wird fortlaufend erweitert.

Es gibt natürlich auch jede Menge Insekten im Georgengarten:

 

Marienkäfer

Biene

Libelle

https://georgengarten.wordpress.com/insekten/

… und auch das eine oder andere Säugetier

Eichhörnchen

https://georgengarten.wordpress.com/saugetiere/

Alle Bilder wurden im Georgengarten in Hannover aufgenommen. Es gibt auch Bilder von anderen Insekten und Vögeln. Die müssen allerdings noch gesichtet werden. 🙂
Autor: Kamillo Kluth

Veröffentlicht unter Georgengarten Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen